Filiz Cetin unsere Landratskandidatin

Filiz Cetin

24. Juni 2019

Filiz Cetin soll für die Kreis-SPD zur Landratswahl antreten

Die erfahrene Kommunalpolitikerin setzt ihre Schwerpunkte unter anderem auf Ausbau der Infrastruktur, bezahlbaren Wohnraum, Gleichstellung und aktiven Bürgerdialog.

Filiz Cetin möchte Landrätin im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen werden. „Mit meiner Kandidatur stehe ich für eine vernünftige, gut ausgebaute Infrastruktur im Landkreis, sowie bezahlbaren Wohnraum. Als Alleinerziehende weiß ich wie wichtig es ist, dass unsere Kinder auch ohne „Mama-Taxi“ mobil sein können, weil der Vollzeitjob diesen Service nicht zulässt.“

Ihre berufliche Erfahrung aus ihrer Arbeit als Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen - sie ist beschäftigt bei einer großen Krankenkasse - möchte die 43 Jährige Sozialdemokratin ebenfalls einbringen. „Ich kenne die Herausforderungen einer guten Gesundheitsversorgung und weiß durch meine lange berufliche Erfahrung und den Gesprächen mit vielen verschiedenen Menschen, wo der Schuh drückt.“

Auch politisch ist Filiz Cetin kein unbeschriebenes Blatt, die Schwäbin die selbst türkische Wurzeln hat und gebürtig aus Göppingen in Baden-Württemberg stammt, kandidierte 2014 in ihrer alten Heimat Niederbayern für den Kreistag und den Gemeinderat und gewann beide Mandate auf Anhieb. Damit schrieb sie im Landkreis Landshut Geschichte, als erste Kreisrätin mit Migrationshintergrund.

Nach ihrem Umzug nach Bad Tölz im letzten Sommer legte sie ihre Mandate zwar nieder, ihr politisches Engagement führte sie aber weiter fort. Besonders wichtig ist der Mutter eines 16 jahrigen Sohnes, dass kommunalpolitische Gremien weiblicher und jünger werden und ein breiteres Abbild der Bevölkerung darstellen. „Unsere Gesellschaft wird immer komplexer und vielschichtiger. Das sollten auch unsere Gremien widerspiegeln, damit ein breites und fundiertes Meinungsbild entstehen kann, welches alle Bevölkerungsschichten mitnimmt.”

Der SPD Kreis-Chef, Wolfgang Werner, erklärt: „Endlich haben auch wir einmal Glück! Mit Filiz Cetin haben wir eine Kommunalpolitikerin in unserem Team die nicht nur ihr Handwerk versteht sondern auch viel Charisma besitzt.“ Und weiter ergänzt der ehemalige Eishockeyspieler: „Mit Filiz spielen wir auf Sieg. Wir wollen ins Finale einziehen!“

Jetzt ist es amtlich: Filiz Cetin ist unsere Landratskandidatin!! Sie wurde mit überwältigender Mehrheit von den Delegierten gewählt. Ein Tag der Freude für die SPD im Landkreis. Herzlichen Glückwunsch!

Teilen