Unsere Schwerpunkte für die politische Arbeit

Erfolgreiche Zukunft unserer Kinder

Präventive Schulsozialarbeit muss bereits in der Grundschule ansetzen. Kinder aus anderen Ländern, die unsere Sprache nicht verstehen oder traumatisierte Flüchtlingskinder, denen unsere Kultur fremd ist, brauchen von Schulbeginn an Förderung.

Ein gutes Lernklima an den Schulen des Landkreises ist eine Voraussetzung für erfolgreiche Schulabschlüsse. Schulen und Sporthallen müssen zügig dem erforderlichen Bedarf angepasst werden. Zu wenig Klassenzimmer und Gruppenräume in den Schulen sind nicht weiter hinzunehmen. Nicht nur Schülerinnen und Schüler, auch Lehrerinnen und Lehrer haben ein Recht auf zeitgemäße Arbeitsplätze.

Alle Bildungseinrichtungen sind an der Aufgabe der Inklusion zu beteiligen, d.h. Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam zu unterrichten. Kooperationen zwischen Regel- und Förderschulen werden wir verstärken.

Es ist unser Ziel, für alle Schularten ein Angebot für echte Ganztagsschulen einzurichten. Die verschiedenen Angebote an Nachmittagsbetreuungen im Landkreis sind gut und wichtig, sie können aber nicht die modernen pädagogischen Konzepte einer Ganztagsschule ersetzen.

Wir wollen Jugendliche und junge Erwachsene in politische Entscheidungen einbinden. Entsprechend dem Seniorenbeirat werden wir einen Jugendbeirat auf Landkreisebene einrichten.