AG 60plus: Schoppenstunde in Bad Tölz

22. März 2016

von Gabriele Skiba

Auch wenn man glaubt Bad Tölz gut zu kennen, erfährt man doch immer wieder Interessantes. So ging es jedenfalls den 60plus-Mitgliedern, die sich Anfang März zu einer Schoppenstunde im Weinhaus Schwaighofer in Bad Tölz trafen. Der heutige Eigentümer erzählte den elf Anwesenden Fakten und Anekdoten aus der inzwischen 500 Jahre alten Geschichte dieses Hauses in der Marktstraße, in der sich damals eine der 22 Tölzer Brauereien befand.

Der Architekt Gabriel von Seidl, der Anfang des 20sten Jahrhunderts viel zur Baukultur in Bad Tölz beigetragen hat, war ein Freund des Hauses und hat u.a. die bestehende kleine Gaststube konzipiert. Sie ist heute als Gabriel-von-Seidl-Stube bekannt. Bei Schmalzbroten und Wein lässt es sich nachmittags in der Stube wunderbar diskutieren. Dort werden wir uns sicher mal wieder treffen.

Auf dem Foto von links vorne: Brigitte Schneider aus Bad Tölz, Bruni Doppler, Rosi Uhlig, Jörg Sailer und Monika Hoffmann-Sailer aus Kochel, Toni Hartl aus der Jachenau und Peter Leigeb aus Bad Tölz.
Foto: Gabriele Skiba

  • 22.09.2016, 20:00 – 22:00 Uhr
    Florian von Brunn, MDL: Tourismus aus Umwelt- und Verbrauchersicht | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.263.985.073 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren